Programm

Programm für Dezember 2018

Programm für November 2018

 


Meditation
Schweigen ist der Zustand des Wesens, wenn es auf das Göttliche horcht. 
(Die Mutter)

Wir laden Euch herzlich ein, sonntags von 18.00 Uhr bis 18.45 Uhr an unserer Stillen Meditation teilzunehmen (nach Beginn der Meditation erfolgt kein Einlass).

 

Gemeinsames Lesen von Sri Aurobindos "Savitri" vom 14. - 18. November
Wir treffen uns in meditativer Atmosphäre zum gemeinsamen Lesen des vollständigen Werkes im englischen Original. Der Einlass erfolgt zu festgelegten Zeiten, um allzu häufige Störungen zu vermeiden. Daher ist vorherige Kontaktaufnahme unbedingt erforderlich (siehe unten).

 

Gesprächskreis - "Die Macht der Vorstellung" am Freitag, 23. November
„Die Vorstellung ist wie ein Messer, das für gute und böse Zwecke verwendet werden kann. Es hilft dem Yoga-Prozess, wenn ihr immer in der Idee und dem Gefühl lebt, dass ihr transformiert werdet.“ (Die Mutter)
Welche Rolle spielt die Vorstellung (Imagination) in unserem täglichen Leben und auf unserem spirituellen Weg und wie können wir sie sinnvoll und richtig nutzen? Diesen Fragen widmen wir uns mit einem Text der Mutter und tauschen uns zu unseren Erfahrungen aus.
Zeit: 19.30 Uhr - ca. 21.00 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis

 

Feierstunde zum Darshan-Tag am Samstag, 24. November
Am 24. November 1926 wurde Sri Aurobindos Sadhana für das Erdbewusstsein durch die Herabkunft einer höheren Macht gekrönt, die er "Die Gottheit des Übermentals" (Overmind) nannte. Die Mutter erklärte diesen Tag zum "Day of Victory", zum "Siddhi Day", da diese Herabkunft einen großen Schritt in seinem Supramentalen Yoga kennzeichnete. Zu diesem besonderen Tag laden wir herzlich zu einer Darshan-Meditation mit Musik und Texten ein.
Hinweis: Nach Beginn der Meditation erfolgt kein Einlass.
Zeit: 18.30 Uhr -19.30 Uhr

 

Individuelle und kollektive Transformation - Workshop mit Betty Kraus am Samstag, 1. Dezember
Wir setzen die regelmäßigen experimentellen Workshops zur individuellen und kollektiven Transformation mit Betty Kraus fort. Diesmal wollen wir mit dem „Emotion Code“ versteckte und uns begrenzende Emotionen aus dem kollektiven Feld entdecken und diese auf leichte Art aus unserem Körper lösen.
Nähere Informationen folgen auf Anfrage.
Zeit: 15.00 Uhr - ca. 19.00 Uhr
Kosten: 30 €

 

Meditation zu Sri Aurobindos Mahasamadhi am Mittwoch, 5. Dezember
Wir gedenken Sri Aurobindos Mahasamadhi am 5. Dezember 1950 mit einer stillen Meditation und einigen Texten zum besonderen Anlass.
Hinweis: Nach Beginn der Meditation erfolgt kein Einlass.
Zeit: 19.30 Uhr -20.30 Uhr

 

Gesprächskreis - "Die Macht des Denkens" am Freitag, 7. Dezember
"Jeder lebendige Gedanke ist eine sich vorbereitende Welt; jede wirkliche Tat ist ein manifestierter Gedanke. Die materielle Welt existiert, weil eine Idee in göttlicher Selbstbewusstheit zu spielen begann." (Sri Aurobindo). Die Mutter und Sri Aurobindo sehen in der Tatsache, dass man alles, was man denkt, sein kann, einen wichtigen Schlüssel für die Entwicklung des Wesens – nicht nur von den Möglichkeiten des Wesens her, sondern auch unter dem Gesichtspunkt der Kontrolle und der Wahl dessen, was man sein wird, was man sein will. Wir wollen uns diesem Thema mit Texten der Mutter widmen und uns auch über die Erkenntnisse der Neurowissenschaft in diesem Bereich und zu unseren Erfahrungen austauschen.
Zeit: 19.30 Uhr - ca. 21.00 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis


Nähere Einzelheiten, auch zu unseren regelmäßigen Veranstaltungen (Meditationen, Savitri-Abende, Gesprächskreise, u.a.) findet ihr im Monatsprogramm.
 

 

Anschrift:
Solmsstraße 6, VH, 2. OG links (Klingel ¨SACB¨), 10961 Berlin-Kreuzberg
Nähe U-Bahnstationen Gneisenaustraße oder Mehringdamm

Informationen und Anmeldung:
Georg Stollenwerk, Tel: 030-29364059
E-Mail: info@sacb.de

 

 

 

 

 

 

 


 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz