Programm

Programm für April 2019

Programm für März 2019

 


Meditation
Schweigen ist der Zustand des Wesens, wenn es auf das Göttliche horcht. 
(Die Mutter)

Wir laden Euch herzlich ein, sonntags von 18.00 Uhr bis 18.45 Uhr an unserer Stillen Meditation teilzunehmen (nach Beginn der Meditation erfolgt kein Einlass).


Karma Yoga im Auroville-Garten
Wir treffen uns jeden Donnerstag im Auroville-Garten im Herzen Berlins, um uns auszutauschen und in gemeinsamem Karma Yoga Bewusstsein in die Erde und in die Materie zu bringen. Aktive Mitarbeit im Garten ist regelmäßig auch samstags (ab ca. 11.00 Uhr) oder nach Absprache möglich.
Infos und Wegbeschreibung über info@sacb.de
Vorherige Kontaktaufnahme erforderlich; das Treffen ist wetterabhängig

 

Gesprächskreis - "Nächstenliebe und Mitgefühl" am Freitag, 29. März
„Ja, es gibt eine erhabene Nächstenliebe – jene, die aus einem glücklichen Herzen, aus einer gelassenen Seele aufsteigt.“ - Die Mutter
Was bedeutet wahre Nächstenliebe, welche Schritte führen dorthin und wie können wir sie aktiv ins Leben bringen? Diesem Thema widmen wir uns mit Texten von Sri Aurobindo und der Mutter und tauschen uns zu unseren Erfahrungen aus.
Zeit: 19.30 Uhr - ca. 21.30 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis

 

Einführung in Sri Aurobindos „Savitri" am Mittwoch, 3. April
Die ca. 90-minütige Reise durch Sri Aurobindos „Savitri“ führt mit Zitaten und verbindender Erzählung in die wesentlichen Inhalte des Werkes ein und eröffnet einen Zugang zu seinen verschiedenen Wahrnehmungsebenen.
Ort: Lectorium Rosicrucianum, Antonienstr. 23, 13403 Berlin
Zeit: 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

 

Gesprächskreis - „Der Menschheit helfen - die Rolle von Wohltätigkeit und Mitgefühl" am Freitag, 12. April
„Nur das Erscheinen einer neuen Kraft von Licht und Macht, die die Herabkunft des supramentalen Bewusstseins in diese Welt begleitet, kann den Menschen aus Qual, Schmerz und Elend emporheben, in die er eingetaucht ist. Denn nur das supramentale Bewusstsein, das ein höheres Gleichgewicht und ein reineres und wahreres Licht auf die Erde herabbringt, kann das große Wunder der Transformation bewirken.“  - Die Mutter Wie kann die Menschheit von Kummer, Leid und Elend befreit werden, und welche Rolle spielen dabei Wohltätigkeit und Mitgefühl?
Diesem Thema widmen wir uns mit einem Text von der Mutter und tauschen uns dazu aus.
Zeit: 19.30 Uhr - ca. 21.00 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis

 

Darshan-Feier am Mittwoch, 24. April
Wir feiern den Jahrestag der endgültigen Ankunft der Mutter Pondicherry mit Musik, einer stillen Meditation und Texten zum besonderen Anlass.
Zeit: 19.30 Uhr - ca. 20.30 Uhr

 

Gesprächskreis - „Das Wirken des neuen Bewusstseins" am Freitag, 26. April
„Ich habe den Eindruck, dass es [das neue Bewusstsein], genauso wie es die Religionen nicht direkt auflösen, aber in sie eindringen und die Barrieren beseitigen wollte, nun dasselbe für die Politik tun will (wenn ich das so ausdrücken darf). Es scheint dahingehend zu arbeiten, nicht direkt eine Disharmonie zu schaffen, aber irgendwie ... den Zusammenhalt der Leute aufzulösen: den Zusammenhalt der Parteien, den Zusammenhalt der Religionen. Dieses Bewusstsein scheint dafür verantwortlich zu sein.“  - Die Mutter
Wir widmen wir uns dem Thema „Das Wirken des neuen Bewusstseins“ mit Texten der Mutter und tauschen uns dazu aus..
Zeit: 19.30 Uhr - ca. 21.00 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis

 


Nähere Einzelheiten, auch zu unseren regelmäßigen Veranstaltungen (Meditationen, Savitri-Abende, Savitri-Studienkreise, u.a.) findet ihr im Monatsprogramm.
 

 

Anschrift:
Solmsstraße 6, VH, 2. OG links (Klingel ¨SACB¨), 10961 Berlin-Kreuzberg
Nähe U-Bahnstationen Gneisenaustraße oder Mehringdamm

Informationen und Anmeldung:
Georg Stollenwerk, Tel: 030-29364059
E-Mail: info@sacb.de

 

 

 

 

 

 

 


 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz