Die Sri Aurobindo Society

Die Sri Aurobindo Society wurde 1960 von der Mutter gegründet, um „den Mitgliedern und den Menschen im allgemeinen die Ziele und Ideale von Sri Aurobindo und der Mutter, ihr System des Integralen Yoga, bekannt zu machen und auf allen möglichen Wegen für die Erfüllung dieser Ziele und Ideale und für die Verwirklichung einer spirituellen Gesellschaft im Sinne Sri Aurobindos zu arbeiten“.

Sri Aurobindo Society Int', Headquarters, Pondicherry

Die Society ist eine internationale, nicht staatliche Organisation. Sie wurde von der indischen Regierung als wohltätige Einrichtung und Forschungsinstitut anerkannt. Die Society strebt nach einer neuen, auf Spiritualität basierenden Weltordnung und verfolgt die folgenden besonderen Ziele:

  • das integrale Wachstum und die Perfektion des Individuums
  • eine soziale Transformation und die Schaffung eines Umfelds, das das Erblühen und das Wachstum des Individuums entsprechend seiner innersten Bedürfnisse und der Wahrheit seines Wesens begünstigt
  • ein vereintes und wiedererstehendes Indien
  • die Verwirklichung menschlicher Einheit in einer harmonischen und organisierten Vielfalt, in der jede Nation sich ihres wahren Genius bewusst werden und ihr Bestes für die gesamte Menschheit geben wird

Da das Ziel der Society darin besteht, das ganze Leben zu transformieren, ist nichts von ihrem umfassenden Programm ausgenommen. Jeder legitime Aspekt des Lebens muss in unmittelbarer Berührung und unter Führung eines höheren Bewusstseins sowie durch dessen Anrufung in all unseren Bemühungen zu seiner höchsten Ausdrucksform emporgehoben werden. Diese dynamische Anwendung von Spiritualität auf das Leben spiegelt sich in ihrem Motto: „Es ist gut, zu wissen; es ist besser, zu leben; zu sein, das ist vollkommen.“

 

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz